Abstracts


Der Online Mathematik Brückenkurs - ein eLearning-Angebot vor Studienbeginn

Referent:Dagmar Timmreck
Termin:Di. 30.8.2011
Themengruppe:Track: Mathematik erlernen
Abstract: Für Studentinnen und Studenten in den MINT-Fächern stellt vor allem die Mathematik im ersten Studienjahr eine große Hürde dar. Hohe Studienabbrecherquoten werden maßgeblich durch lückenhafte mathematische Vorkenntnisse und eine unklare Vorstellung der für MINT-Studiengänge erforderlichen Mathematikkompetenz verursacht. Viele Universitäten bieten deshalb Mathematik-Brückenkurse an.
Um die vorhandenen Wissenslücken zu schließen, reichen aber häufig weder Zeit noch Ressourcen aus.

Hier setzt der Online-Mathematik-Brückenkurs (OMB) an.
Der Kurs ist sehr flexibel einsetzbar. Einerseits kann er als Ergänzung zu einem Präsenz-Brückenkurs genutzt werden, um den Teilnehmenden Möglichkeiten zum individuellen Üben zu bieten. Andererseits bietet er angehenden Studierenden auch ohne gleichzeitige Teilnahme am Präsenzkurs eine gute Vorbereitung auf die Mathematikanforderungen des 1. Semesters. Der Kurs besteht aus einem Online-Skript mit Prüfungsaufgaben, die auf Knopfdruck korrigiert werden. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern steht an sieben Tagen in der Woche von morgens bis spätabends Unterstützung durch Tutoren per E-Mail, Skype und Telefon zur Verfügung.

Der OMB wird derzeit von vier deutschen Universitäten in Kooperation mit der KTH Stockholm angeboten und von der TU Berlin koordiniert.

Nach einer Pilotphase im Jahr 2009 wird der Kurs nun ganzjährig auf der Plattform der KTH angeboten und von Tutoren in Berlin betreut. Der Kurs wird derzeit auf die eLearning-Plattform MUMIE portiert und steht in einer Beta-Version zum Testen zur Verfügung.

In meinem Vortrag gehe ich sowohl auf die Kursinhalte als auch auf die technische und organisatorische Umsetzung ein.