Abstracts


Gespiegelte Solaris Server mit AVS

Referent:Jochen Schulz
Termin:Di. 29. Sept. 2009
Themengruppe:Solaris
Abstract Das Dateisystem ZFS ist gerade für Fileserver in der Praxis sehr von
Vorteil und wird daher gerne eingesetzt. Möchte man auch einen
redundanten Server betreiben, der beim Ausfall des Hauptservers sofort
einspringen kann, benötigt man die Sun StorageTek Availability Suite,
welche effektiv ein Netzwerk-Raid 1 betreibt und damit ein Korrespondant
zu DRBD aus der Linux-Welt darstellt.
Der Vortrag soll praxisnah beschreiben welche Schritte nötig sind, einen
Fileserver mit der OpenSolaris-Distribution Nexenta und den Diensten
AVS, LDAP, und samba zu planen und einzurichten.